2010

März

Arnd Brummer, Chefredakteur des Magazins "Chrismon, ist prominenter Gast bei der Vernissage der Ausstellung "Kunst trotz(t) Demenz" im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium. Mitveranstalter ist das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg.

 

Mai

Die Ausstellung des Stiftungsfonds DiaDem wird in der Ev. St. Thomä-Kirche in Soest präsentiert.

 

Juni 

Nächste Station von "Kunst trotz(t) Demenz" ist die historische Johanneskapelle in Ewersbach. Kooperationspartner sind das Diakonische Werk Dillenburg-Herborn und die Diakoniestation Dietzhölztal-Eschenburg.

 

Den Julius-Rumpf-Preis 2010 erhält das Komitee für Grundrechte und Demokratie für sein Projekt "Ferien vom Krieg". Die Laudatio hält der Journalist Andreas Zumach.

 

August

Mit einer Aufführung des Kinderzirkus Datterino der Katholischen Jugend wird der Stiftungsfonds DiaKids in einem Zirkuszelt in Darmstadt gegründet. Das Stiftungskapital wird vom Verein Familienerholung in Deutschland e.V. zur Verfügung gestellt, dessen Vereinszweck von dem Stiftungfonds weiter verfolgt wird.


September

Die Stiftung kreuznacher diakonie ist Veranstalter der Ausstellung "Kunst trotz(t) Demenz" in den Räumen der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück und in der Stiftskirche in Bad Kreuznach.

 

Oktober

"Kunst trotz(t) Demenz" gastiert im Elfenbeinmuseum in Erbach/Odenwald. Bei der Vernissage wird vom Beiratsmitglied des Stiftungsfonds DiaDem, Dr. Thomas Zickgraf, ein Scheck für die Ausbildung eines "DiaDog" für die regionalen Demenzgruppen übergeben. Kooperationspartner ist das Diakonischen Werk Odenwald.


Am Reformationstag wird die Kunstausstellung in der Katharinenkirche in Oppenheim am Rhein vorgestellt. Im Eröffnungsgottesdienst predigt Kirchenpräsident Dr. Volker Jung zum Thema "Allein aus Gnade". Der Präses der Landessynode der EKHN Dr. Ulrich Oelschläger führt in die Ausstellung ein. Erstmals wird auch das Kunstwerk "Ja, ja, ja, nein, nein, nein" von Josef Beuys präsentiert.

November

Das Bankhaus Delbrück Bethmann Maffei lädt erstmals zu Benefizkunstaktion ein. Es werden Bilder aus Projekten der Diakonie und der Caritas vorgestellt, sowie Kunstwerke von bekannten Künstlern. Die Projekte der Stiftung Diakonie mit Spenden in Höhe von ca. 2.000 Euro unterstützt.