2016

 

Januar

Die Stiftung Hilfe für chronisch kranke Kinder (StiHckK) wird von dem Evangelischen Magazin CHRISMON als Spendenprojekt des Monats beworben.

 

April

Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen und Waldeck, Prof. Dr. Martin Hein, wird zum Vorsitzenden des Stiftungskuratoriums gewählt. Sein Stellvertreter wird Pfarrer Dr. Wolfgang Gern, bis Ende April 2016 Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen

 

Juni

Der Julius-Rumpf-Preis 2016 wird an den Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Wetzlar-Niedergirmes verliehen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert.

 

August

Der anonyme Stifter, der die Diakoniestiftung Linden mit einem Gründungskapital von 200.000 Euro ausstattete, stirbt im Alter von 96 Jahren.

 

September

In Kassel findet der 3. Nordhessische Stiftungstag statt. Den Hauptvortrag hält der ehemalige Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Prof. Dr. Hans Fleisch, zur aktuellen Situation der Stiftungen in der Niedrigzinsphase.

 

Oktober

Der Beirat der Studienstiftung der Evangelischen Hochschule Darmstadt stellt eine Stifterwand im Walter-Rathgeber-Haus der Hochschule vor, um auf besondere Förderungen der Stiftung hinzuweisen.

 

November

Die Stiftung pour les malades lädt zu ihrem 10-jährigen Bestehen zu dem Programm "Wir werden jeden Tag neu" ein. Mitwirkende sind der Schwimm-Weltmeister Michael Groß, der Landrat Ulrich Krebs und die HR-Journalistin Beate Jakobi, sowie die Moderatoren Jörg Bombach und Meinhard Schmidt-Degenhard. 

 

Der Oberurseler Gospelchor gibt in der Frankfurter Diakoniekirche ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Stiftung Hilfe für chronisch kranke Kinder (StiHckK).

 

Dezember

Die Stiftung Hilfe für chronisch kranke Kinder (StiHckK) wird zu ihrem 10-jährigen Bestehen als "Hessische Stiftung des Monats Dezember 2016" ausgezeichnet. Die Urkunde und ein Scheck über 500 Euro wird von dem Staatssekretär in der Hessischen Staatskanzlei, Michael Bußer, überreicht.