2017

Januar

Ein Ehepaar stockt das Kapital des Stiftungsfonds Diadieu mit einer Zustiftung in Höhe von 50.000 Euro auf.

 

März

Das Stiftungskuratorium trifft sich unter dem Vorsitz von Bischof Hein in Kassel zu seiner konstituierenden Sitzung für die dritte Amtszeit.

 

Mai

Bei einem Diakonieabend im Weingut der Stadt Alzey wird in einem Kreis von Freunden und Förderern der Diakonie die Diakoniestiftung Alzey-Worms vorgestellt. Stiftungsdirektor Wilfried Knapp und die Stellvertretende Leiterin des regionalen Diakonischen Werkes, Karin Mettner, stellen aktuelle Schwerpunkte diakonischer Arbeit und ausgewählte regionale Angebote vor.

 

Prof. Dr. Johannes Pantel, Leiter des Arbeitsbereichs Altersmedizin an der Johann-Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, überreicht als Mitglied des Beirates des Stiftungsfonds DiaDem einen Scheck über 9.800 Euro zur Förderung eines Projekts des Museums für Weltkulturen am Frankfurter Museumsufer für Menschen mit einer Demenz. Das Museum arbeitet dabei eng mit dem diakonischen Pflegeheim am Anlagenring zusammen. 

 

Juni

Der Aufsichtsrat der Diakonie Hessen beruft die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Pfarrerin Ulrike Scherf, in das Kuratorium der Stiftung Diakonie Hessen.

 

Der Journalist Holger Weinert wird neuer Schirmherr der EpilepSIE-Stiftung der Diakonie in Hessen.

 

Oktober

Die Stiftung Hilfe für chronisch kranke Kinder (StiHckK) wird von der Hessischen Staatskanzlei für die Auswahl zur 'Stiftung des Jahres 2017' nominiert.