Friederike von Bonin-Stiftung

Die Friedrike von Bonin-Stiftung unterstützt mit der Bereitstellung von Mitteln Menschen im Hochtaunuskreis, die durch das Diakonische Werk Hochtaunus betreut werden. Sie dient zur nachhaltigen finanziellen Absicherung der diakonischen Arbeit in der Region.

 

Die Stiftung will vorrangig die diakonische Arbeit in den folgenden Bereichen unterstützen:

 

  • Betreuung und Unterstützung psychisch Kranker

  • Betreuung von Kindern und Jugendlichen

  • Förderung von Hospizeinrichtungen

 

 

Auf Wunsch der Stifterin wurde die Stiftung als Verbrauchsstiftung angelegt, deren Stiftungsvermögen von zunächst 50.000 Euro innerhalb von 10 Jahren verbraucht werden kann.

 

Bitte unterstützen Sie durch eine Spende oder Zustiftung die diakonische Arbeit im Hochtaunuskreis .

 

 


Stiftungsbeirat

Friederike von Bonin
Stifterin

Dr. Burkhard Hense
Jurist 

Michael Hibler
Diakonisches Werk Hochtaunus

Kontakt

Friederike von Bonin-Stiftung
c/o Stiftung Diakonie Hessen
Ederstraße 12
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069-7947-6111
E-Mail: Stiftung (at) sinn-stiften.de


Sinn stiften

Foto von der Stifterin beim Unterzeichnen des Stiftungsvertrges.

Stiftungsgründung

Am Freitag, 20. Februar 2015, wurde die Friederike von Bonin-Stiftung als 19. Stiftung unter dem Dach der Stiftung Diakonie Hessen in Bad Homburg gegründet. Die Stifterin freut sich, dass sie mit ihrer Zuwendung unter anderem psychisch kranke Menschen unterstützen kann, die durch das Diakonische Werk Hochtaunus betreut werden.